Was macht der VLI für seine Mitglieder?

Der VLI ist ein kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um die LI. Mediziner und Ernährungswissenschaftler klären unsere Mitglieder über LI auf. Wir geben alltagspraktische Tipps, die wirklich helfen und direkt umsetzbar sind.

Hier finden Sie Alltagsprobleme, bei denen der VLI seine Mitglieder unterstützen kann.

Neben fundiertem Fachwissen spielen die persönlichen Erfahrungen unserer Mitglieder eine große Rolle. Als Austausch- und Informationsplattform für die Mitglieder dient die VLI-Newsgroup.

Profitieren auch Sie von den Erfahrungen unserer Mitglieder, die inzwischen beschwerdefrei leben, sowie von Informationen unserer Mediziner und Ernährungswissenschaftler.

Damit sich jede(r) die VLI-Mitgliedschaft leisten kann, beträgt der Jahres-Mitgliedsbeitrag nur 5 Euro. Beim Beitritt wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 2,50 Euro fällig, die beispielsweise für den Versand von VLI-Informationsmaterial eingesetzt wird.

Den Beitrittsantrag können Sie hier herunterladen.



Was bringt meine Mitgliedschaft im VLI?

Wir benötigen auch Ihre persönliche Meinung und Erfahrung als Betroffene. Unterstützen Sie uns - am besten durch aktive Mithilfe - oder indem Sie dem VLI mit Ihrer Mitgliedschaft mehr Gewicht und Bedeutung verleihen. Geben Sie uns mehr Handlungsspielraum durch Ihren Mitgliedsbeitrag oder eine kleine steuerlich absetzbare Spende.



Was liegt außerhalb der Kompetenzen des VLI?

Wir wollen und dürfen keine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen Arzt ersetzen. Mit den Informationen, die Sie vom VLI erhalten, dürfen Sie auf keinen Fall eigenständig eine Diagnose stellen oder eine Behandlung anfangen.





Wenn Sie weitere Informationen zur Mitgliedschaft oder über den VLI erhalten möchten, finden Sie unsere Kontaktdaten in der nächsten Rubrik Kontakt / Impressum.
zur Startseite
info@vli-ev.de